Aargauischer Fussballverband

Axpo und AFV verlängern Zusammenarbeit bis 2024

Der Aargauische Fussballverband (AFV) freut sich, die Verlängerung des Engagements der Axpo als «Leading Partner» des AFV bekannt zu geben.

Die Axpo Holding AG mit Sitz in Baden ist die grösste Schweizer Produzentin von erneuerbarer Energie und international führend im Energiehandel sowie in der Vermarktung von Solar- und Windkraft. 5000 Mitarbeitende leisten mit dem klimaschonenden Kraftwerkspark einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige Stromversorgung der Schweiz.

«Wir freuen uns sehr über die Fortsetzung der langjährigen Partnerschaft mit dem AFV und über das weitere Engagement im Aargauer Fussball», sagt Rainer Meier, Head of Corporate Communications der Axpo. AFV-Präsident Luigi Ponte zeigt sich ebenfalls sehr zufrieden: «Wir sind stolz und dankbar, die erfolgreiche Partnerschaft mit Axpo weiterführen zu dürfen. Die Vertragsverlängerung ist gerade in diesen Zeiten ein starkes und wichtiges Zeichen für den Aargauer Fussball! Der AFV wird auch künftig ein zuverlässiger Partner für die Axpo sein. Der Axpo Aargauer Cup ist eine Erfolgsgeschichte, die wir gemeinsam fortführen werden.» Die Partnerschaft wurde in einem Dreijahresvertrag bis 2024 verlängert.

https://www.axpo.com/ch/de/ueber-uns.html

Wir tragen das Axpo-Zeichen voller Stolz und werden weiterhin ein verlässlicher Partner sein.

zurück

Teste dich jetzt:

Facebook-Stream

Football-Pool