AFV bildet 19 neue Schiedsrichter aus

News

16.03.2023

AFV bildet 19 neue Schiedsrichter aus

Am 25.02., 03.03. und 04.03. fand in Gebenstorf der Grundausbildungskurs für Neu-Schiedsrichter statt. Alle 19 Teilnehmer durften verdientermassen ihr Diplom entgegennehmen und werden künftig offizielle Verbandsspiele leiten.

In den zweieinhalb Tagen wurde den Teilnehmenden alle wichtigen Grundlagen der Spielregeln vermittelt. Die erfahrenen Instruktoren Fredy Matter, Martin Abt, Christoph Eckert und Sascha Amhof haben ihr Wissen mit ihrer kompetenten und aufgestellten Art an die Teilnehmenden vermittelt.

Am dritten Kurstag mussten die Teilnehmenden den Fitnesstest absolvieren, welchen alle bestanden haben. Den Regeltest haben alle Teilnehmenden ebenfalls souverän gemeistert und dabei die Erwartungen weit übertroffen.

Bei der Brevetierung richteten Luigi Ponte (Präsident Aargauer Fussballverband) und Jan Schenk (Leiter Schiedsrichterkommission) ein paar Worte an die neuen Schiedsrichter. Die Botschaften waren klar: «Freut euch auf das grossartige Hobby und legt viel Wert auf Respekt. Auf euch wird der Fokus jetzt deutlich mehr gerichtet sein!»

Besonders hervorheben muss man bei diesem Grundausbildungskurs der Zusammenhalt der gesamten Gruppe. Von jeder Alterskategorie waren Teilnehmende am Kurs. Der Kurs hat auch gezeigt, dass im Schiedsrichterwesen sehr viel Wert auf Integration gelegt wird. Schön zu sehen, dass an diesem Kurs 13 Teilnehmer schon als Mini-SR im Einsatz gestanden sind und 6 Teilnehmer von der Seite Spieler und Trainer den Weg zur Schiedsrichterei gefunden haben – die Schiedsrichterei verbindet und baut Brücken!

 

Spieltermine

Frühlingsrunde 2023

HATTRICK 2/2022

Offizielle Mitteilungen

Wir machen alle Vereine darauf aufmerksam, dass die "Offiz. Mitteilungen" wöchentlich beachtet werden müssen.

Teste dich jetzt:

Football-Pool

Facebook Stream