Aargauer Fussballverband

Pilotturnier "Walking Football" am 1. Oktober in Gränichen

Der AFV führt das erste Pilotturnier "Walking Football" am Samstag, 1.10.2022, von 10.00 - ca. 13.00 Uhr, inkl. der dritten Halbzeit, auf der Sportanlage ZehnderMatte in Gränichen durch.

Gute Stimmung: Auch AFV-Präsident Luigi Ponte (l.) versuchte sich schon im "Walking Football".

"Walking Football" ist eine Chance für alle, die gerne bis ins hohe Alter verletzungsfrei Fussball spielen möchten. Mit diesem Konzept bleibt der Spass am Spiel, gleichzeitig reduziert sich aber die Verletzungsgefahr - eine absolute Win-winSituation. Es findet kein Körperkontakt statt, auch Tacklings sind untersagt. Die neue Sportart steht allen Menschen jeglichen Alters und Geschlechts offen. Teams mit Geschlechterdurchmischung sind erwünscht. Um allen Interessierten im Umfeld der Clubs eine Teilnahme zu ermöglichen, wird während der Pilotphase keine SFV-Lizenz benötigt. Die ideale Teamgrösse liegt bei 8-10 Spielenden inkl. Ersatz. Vorgesehen ist, die Spiele in der englischen Spielform mit kleinen Toren ohne Torhüter, wie auch in der holländischen mit grösseren Toren und Torhütern durchzuführen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Fragen zum Thema sind an Toni Mosimann, Präsident Seniorenkommission AFV, zu richten: toni.mosimann@bluewin.ch – 079 311 91 46.

Die Turnieranmeldung ist an afv@football.ch zu richten.

zurück

Teste dich jetzt:

Facebook-Stream

Football-Pool